Kommunen

Altenstadt

Das Römische Militärlager
Ortsteile:Altenstadt, Heegheim, Höchst an der Nidder, Lindheim, Enzheim, Oberau, Rodenbach und Waldsiedlung. Weiterhin das etwas außerhalb liegende Kloster Engelthal und Oppelshausen mit einem großen Golfplatz.

Bad Nauheim

„Die Gesundheitsstadt”
Bad Nauheim gliedert sich in die Kernstadt, Nieder-Mörlen, Rödgen, Schwalheim, Steinfurth und Wisselsheim.

Bad Vilbel

„Stadt der Quellen”
Bad Vilbel besteht aus der Kernstadt Bad Vilbel und den vier Stadtteilen Gronau, Dortelweil, Heilsberg, Massenheim.

Büdingen

„Hier lebt Geschichte“
Die Stadt Büdingen gliedert sich in die 16 Stadtteile Aulendiebach, Büches, Büdingen, Calbach, Diebach am Haag, Dudenrod, Düdelsheim, Eckartshausen, Lorbach, Michelau, Orleshausen, Rinderbügen, Rohrbach, Vonhausen, Wolf und Wolferborn.

Butzbach

„Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt“
Zu Butzbach gehören die 14 Stadtteile Bodenrod, Butzbach, Griedel, Ebersgöns, Fauerbach v.d. Höhe, Hausen-Oes, Hoch-Weisel, Kirch-Göns, Maibach, Münster, Nieder- Weisel, Ostheim, Pohl-Göns und Wiesental.

Echzell

„Tor zum Bingenheimer Ried“
Echzell besteht aus den fünf Ortsteilen Bingenheim, Bisses, Echzell, Gettenau und Grund-Schwalheim.

Florstadt

„Venedig der Wetterau“
Zu Florstadt gehören die sechs Stadtteile Leidhecken, Nieder-Florstadt, Ober-Florstadt, Nieder-Mockstadt, Staden und Stammheim.

Friedberg

„Historische Kreisstadt“
Neben der Kernstadt Friedberg gehören die fünf Stadtteile der Kreisstadt an: Bauernheim, Bruchenbrücken, Dorheim, Ockstadt und Ossenheim.

Gedern

„Staatlich anerkannter Luftkurort“
Gedern besteht aus den sechs Stadtteilen Mittel-Seemen, Nieder-Seemen, Ober-Seemen, Steinberg, Gedern und Wenings.

Glauburg

„Heimat der Keltenfürsten“
Die Gemeinde Glauburg gliedert sich in die Ortsteile Glauberg und Stockheim.

Hirzenhain

„Industriekultur pur“
Die drei Ortsteile Glashütten, Merkenfritz und Hirzenhain gehören zu der Gemeinde Hirzenhain.

Karben

„Siesmayer-Park“
Karben gliedert sich in die sieben Stadtteile Burg-Gräfenrode, Groß-Karben, Klein-Karben, Kloppenheim, Okarben, Petterweil und Rendel.

Kefenrod

„Deutsche Ferienstraße Alpen-Ostsee“
Die Gemeinde Kefenrod teilt sich in die fünf Ortsteile Bindsachsen, Burgbracht, Kefenrod, Helfersdorf und Hitzkirchen auf.

Limeshain

„Die Stadt am römischen Grenzwall“
Die drei Ortsteile Himbach, Hainchen und Rommelhausen formen zusammen die Gemeinde Limeshain.

Münzenberg

„Natur und Kultur im Norden der Wetterau“
Zu Münzenberg zählen die vier Stadtteile Gambach, Ober-Hörgern, Trais und Münzenberg.

Nidda

„Mit Sole zu Gesundheit und Wohlbefinden“
Die Stadt Nidda besteht aus den 18 Stadtteilen Bad Salzhausen, Borsdorf, Eichelsdorf, Fauerbach, Geiß-Nidda, Harb, Kohden, Michelnau, Nidda, Ober-Lais, Ober-Schmitten, Ober-Widdersheim, Schwickartshausen, Stornfels, Ulfa, Unter-Schmitten, Unter-Widdersheim und Wallernhausen.

Niddatal

„Stadt der päpstlichen Basilika“
Zu Niddatal gehören die vier Stadtteile Assenheim, Bönstadt, Ilbenstadt und Kaichen.

Ober-Mörlen

„Schloss und romantisches Fachwerk“
Die Gemeinde Ober-Mörlen gliedert sich in die Ortsteile Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg.

Ortenberg

„Scherenschnittlaternen und Kalter Markt“
Die zehn Stadtteile Bergheim, Bleichenbach, Eckartsborn, Effolderbach, Gelnhaar, Lißberg, Ortenberg, Selters, Usenborn und Wippenbach bilden zusammen die Stadt Ortenberg.

Ranstadt

„Ländliche Wohnidylle“
Die Gemeinde Ranstadt gliedert sich in die fünf Ortsteile Bellmuth, Bobenhausen I, Dauernheim, Ranstadt und Ober-Mockstadt.

Reichelsheim

„Flugplatz und Naturschutz“
Zu Reichelsheim gehören die sechs Stadtteile Beienheim, Blofeld, Dorn-Assenheim, Heuchelheim, Reichelsheim und Weckesheim.

Rockenberg

„Naturnah liebenswert“
Die Gemeinde Rockenberg besteht aus den Ortsteilen Oppershofen und Rockenberg

Rosbach v.d.H.

„Rosbacher Mineralwasserquelle“
Zu Rosbach zählen die drei Stadtteile Nieder-Rosbach, Ober-Rosbach und Rodheim von der Höhe.

Wölfersheim

„Energiestadt“
Der Gemeinde Wölfersheim gehören die vier Ortsteile Berstadt, Melbach, Södel und Wohnbach an.

Wöllstadt

„Vereinsstadt Wöllstadt“
Die beiden Ortsteile Nieder-Wöllstadt und Ober-Wöllstadt bilden zusammen die Gemeinde Wöllstadt.