Hidden Champions

Spezialisierung: Hidden- Champions verfügen über eine große Fertigungstiefe. Es werden Marktnischen genutzt und das Know-How wird streng geschützt.

Flexibilität: Die Unternehmen sind keine Großkonzerne. Dadurch bestehen kurze  Entscheidungswege, so dass Chancen und Trends innerhalb der eigenen Nische schnell erkannt und konsequent genutzt werden können.

Internationalität: Diese Unternehmen sind in der Öffentlichkeit kaum bekannt, dennoch erlauben eigene Niederlassungen und Netzwerke den Hidden-Champions auf nahezu allen wichtigen Märkten der Welt präsent zu sein. Der Auslandsanteil am Umsatz beträgt nicht selten bis zu 90%. 

Kundennähe: Hidden Champions pflegen ein enges Verhältnis zu ihren Kunden. Die Produkte und Leistungen sind durch Spezialisierungen auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten.

Hidden Champions in der Wetterau

Microbox (Bad Nauheim)

Innovation entsteht, wenn Kreativität auf Kompetenz trifft.

Als Forschungs-und Design-Haus ist MICROBOX die Schnittstelle zwischen Papier und dem digitalen Archiv und bietet Hochauflösungs-Scan-Lösungen. Das MICROBOX-Team wird von der Leidenschaft getrieben, um Frontline-Digitalisierungslösungen für die spezifischen Anforderungen von Bibliotheken und Archiven zu bieten. Mit mehr als 1900 Installationen weltweit wurde MICROBOX zu einem der führenden und innovativsten Unternehmen im Bereich Buchscannen:

„Unsere Systeme zeichnen sich durch eine konkurrenzlose Produktivität aus. Aufgrund dieser Laufzeiten werden die Projektkosten deutlich reduziert, so dass die Budgetierung vereinfacht wird. Da wir die Geräte in einer breiten Palette von verschiedenen Hard- und Software-Konfigurationen anbieten, können sie leicht an die Anforderungen Ihrer Spezifikation angepasst werden.“

Easy to use – economical - environment

Röder HTS Höcker GmbH (Hauptstandort Kefenrod)

Die RÖDER HTS HÖCKER GmbH ist ein preisgekröntes Unternehmen, das sich auf die Planung, Herstellung und Lieferung von temporären und halb-permanenten, zerlegbaren Zeltanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 2001 ins Leben gerufen und beschäftigt derzeit mehr als 200 Mitarbeiter.

Position auf dem Markt
Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von temporären Strukturen. Der Umsatz im Jahr 2012 betrug 120 Millionen Euro, ca. 85% wird exportiert. Märkte sind auf allen 5 Kontinenten vorhanden.

Innovation und Technologie sind die wichtigsten Antriebskräfte des Unternehmens mit erheblichen Investitionen in die Produktionsprozesse, die eine wesentliche Rolle bei der stetigen Entwicklung des Unternehmens spielen. Das Unternehmen investiert weiter in seine hochmoderne 64.000 m² große Zeltfertigung mit Sitz in der Region Kefenrod. Diese Möglichkeit ermöglicht es dem Unternehmen, seine schnellen Sortimente qualitativ hochwertiger Produkte im eigenen Haus zu produzieren. Damit können alle Kunden optimale Service-Levels erhalten, darunter kurze Fertigungszeiten, Qualitätskontrolle, wettbewerbsfähige Preise und Produkte, die nach höchsten Qualitätsstandards konstruiert und gebaut werden.

Das Unternehmen verfügt über qualitative Systeme in dem Bereich Management, Design, Herstellung und Produktlieferung und –service.